04.03.2013 | Übersicht Geschäftsjahr 2012

Geschäftsjahr 2012

Die wirtschaftliche Entwicklung in Europa stand 2012 ganz im Zeichen der Euroschuldenkrise.  Die Wirtschaft des Euro-Raums ist zum Jahresende so stark eingebrochen wie seit fast vier Jahren nicht mehr. Dieser Entwicklung konntze sich auch die Gesellschaft nicht entziehen. Durch die im Geschäftsjahr 2012 eingetretene Rohstoffknappheit konnte die Gesellschaft im Berichtsjahr die Produktionskapazitäten nicht  auslasten und nur einen Teil der Nachfragen bedienen.   Dies hatte eine entsprechende Wirkung auf die  Umsatzerlöse im Berichtsjahr. Durch den Zukauf von Handelsware konnte dieser Effekt nur teilweise kompensiert werden. Dies war neben außerplanmäßigen Abschreibungen im Berichtsjahr ein wesentlicher Faktor,  aufgrund dessen sich rückläufige Erlöse und auch ein rückläufiges Ergebnis bei der Gesellschaft eingestellt haben.

Eine ebensolche Wirkung hatte die Rohstoffknappheit auf die Ertragslage der verbundenen Unternehmen. Um deren Eigenkapitalausstattung zu verbessern, wurde im Berichtsjahr auf Ausschüttungen verzichtet, was sich unmittelbar auf das Finanzergebnis im Berichtsjahr auswirkte.

Mit den bereits im Berichtsjahr eingeleiteten Maßnahmen und den für das laufende Geschäftsjahr geplanten Investitionen ist jedoch von einer positiven Ertragsentwicklung für die kommenden Geschäftsjahre auszugehen. 

Durch die  vorgesehene Erweiterung des Maschinenparks zur Verarbeitung von alternativen Rohstoffen vermindert das Unternehmen seine Abhängigkeit von dem knappen Angebot an Säge- und Hobelspänen und verringert die Anfälligkeit für negative Effekte durch Preissteigerungen am Rohstoffmarkt. Hierdurch verbessert sich die Ertragssituation der Gesellschaft.

Daraus resultiert auch eine sukzessive Erhöhung der Beteiligungsergebnisse durch die verbundenen Unternehmen,  was eine Verbesserung des Finanzergebnisses zur Folge hat.

Ferner ist für das laufende Geschäftsjahr vorgesehen, den Fremdkapitalanteil zu verringern und dadurch die Unabhängigkeit von Zinsschwankungen auf dem Kapitalmarkt zu reduzieren. Die Tilgung von Fremdkapital führt ebenfalls zu einer Verbesserung des Finanzergebnisses.

Für das laufende Geschäftsjahr wird weiter mit einem Pelletpreis auf einem hohen Niveau gerechnet. Laut Index des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbandes e.V. (DEPV) steht der Durchschnittspreis für eine Tonne Holzpellets im Februar 2013 bei  EUR 269,25, das sind 2,8 Prozent mehr als im Januar 2013 und gegenüber dem Vorjahreszeitraum ergibt sich ein Anstieg um 12,23 Prozent.

Bis zur Vorstellung des Jahresabschlusses 2012 auf der ordentlichen Hauptversammlung erfolgt für das abgelaufene Geschäftsjahr zunächst die Bekanntgabe einer verkürzten Bilanz.

 

18.06.2018 - Beschluss der GV vom 24.04.2018

23.04.2018 - Finanzkennzahlen 2013 - 2017

10.04.2018 | Einladung zu Gläubigerversammlungen

10.04.2018 | Zinsanforderung für Wandelanleihe 10/18

03.12.2017 | Geschäftsbericht 2015

28.11.2017 | Einladung zur Hauptversammlung

05.07.2017 | Beschluss der Gläubigerversammlung

15.06.2017 | Einladung zu Gläubigerversammlungen

29.12.2016 | Zinsanforderung für Wandelanleihe 10/17

15.11.2016 | Beschluss der Gläubigerversammlung

14.10.2016 | Anmeldung zur Gläubigerversammlung

06.10.2016 | Einladung zu Gläubigerversammlungen

04.10.2016 | Absage der Gläubigerversammlung

06.09.2016 - Ordentliche Hauptversammlung

31.07.2016 | Einladung zur Hauptversammlung

18.12.2015 | Absage Hauptversammlung

25.11.2015 | Einladung zur Hauptversammlung

03.09.2015 | Übersicht Geschäftsjahr 2014

11.08.2015 | Finanzkennzahlen 2011- 2014

11.02.2015 | Wandelanleihebedingungen

14.01.2015 | Andienung Wandelanleihe 10/16

06.01.2015 | Zinsanforderung für Wandelanleihe 10/16

12.03.2014 | Übersicht Geschäftsjahr 2013

02.01.2014 | Zinsanforderung für Wandelanleihe 10/14

18.12.2014 | Wandelanleihebedingungen

18.12.2014 | Beschluss der Gläubigerversammlung

01.12.2014 | Einladung zu Gläubigerversammlungen

01.12.2014 | Anmeldung zur Gläubigerversammlung

26.05.2014 | Beschluss der Gläubigerversammlung

26.05.2014 | Wandelanleihebedingungen

07.05.2014 | Einladung zu Gläubigerversammlungen

07.05.2014 | Anmeldung zur Gläubigerversammlung

30.04.2013 | Steuerbescheinigungen für 2012

04.03.2013 | Übersicht Geschäftsjahr 2012

01.03.2013 | Bezugsangebot

28.02.2013 | Finanzkennzahlen 2007 - 2013

28.12.2012 | Zinsanforderung für Wandelanleihe 10/14

24.12.2012 | Einladung zur außerordentlichen HV

Information zum WpHG § 15a

28.07.2010 | Bezugsangebot